500 unvergessliche Kilometer durch Europas letzte Wildnis in den nordschwedischen Bergen

TrappstegsforsenVildmarksvägen, zu deutsch: „Wildnisweg“ ist eine ca. 500km lange Rundstrecke durch Lappland und Strömsunds Kommun, die zu Teilen nur im Sommer geöffnet ist. Am Vildmarksvägen findet ihr unzählige natürliche Attraktionen und viel geschichtliches und traditionelles. Als Startpunkt bieten sich Hoting oder Strömsund an. Der Weg kann in beiden Richtungen befahren werden.

DimforsenWem der ganze Weg zu lang ist kann auch Teile befahren. Das ganze Gebiet ist gespickt mit Verbindungsstraßen, teilweise nur aus Schotter.Schön ist zum Beispiel ein Tagesausflug zu den Trappstegsförsarna, einem unglaublichen Wasserfall oder dem näher gelegenen Dimforsen – Wasserfall. Den Rückweg kann man über Borgafjäll und Högland oder Norraker gestalten.

  • Eine deutsche Broschüre zum Vilmarksvägen gibt es hier
  • Im Internet gibt es weitere Informationen hier!
  • Eine interaktive Übersichtskarte findet ihr hier! 

Auch andere, deutlich kürzere Tagesfahrten bieten sich an. Sehr schön finden wir z.B. unsere "Drei-Länder-Tour". Bei dieser Tour mit einer Länge von ca. 210 km durchstreift man teils auf Schotterwegen die Länder Jämtland, Västernorrland und Västerbotten. Die Route führt von Backe oder Hoting über Svanabyn und Junsele wieder zurück zu den Häusern.

Ebenso ist es sehr schön auf einer Nebenstraße Richtung Rossön zu fahren um hier durch ein ausgedehntes Waldgebiet Richtung Strömsund auf dem Näsvägen auf die E45 zu treffen. Kurz weiter in Richtung Hoting bietet es sich an links abzubiegen und die Straße nach Lövvik zu nehmen. In Lövvik am Tasjön kann man dann wieder Richtung Hoting und Backe fahren.

Im Ferienhaus stellen wir kostenlos zur Verfügung:

  • diverses Kartenmaterial
  • Thermoskanne
  • Sitzpolster
  • Tagesrucksack
  • Klappboxen

Nur im Haus Lugnet:

  • Garmin GPS Gerät mit einigen Routen und installierter Schwedenkarte (Aufgrund der Ausstattung als Navigationsgerät nicht geeignet)

 

Vildmarksvägen Kote - traditionelle Behausung der Samen
Rentiere auf dem Vildmarksvägen Lapplands Grenze